jugendfussball begreifen

Werden auch Sie Werbepartner von Sportali - hier kann schon bald Ihre Anzeige stehen! Rufen Sie uns einfach an unter Telefon: 08170-99 870 99 oder schicken Sie uns eine Email: ....... info@sportali.de ....... Wir b e r a t e n Sie gerne!
.......................................... H i e r kann schon bald Ihre Anzeige stehen!

Sportali 2014 wird umfangreicher & größer

Best of.....
und Applaus der Zuschauer sicher!
Ingolstadt nicht mehr im Dornröschenenschlaf, wenn es um die Jugendförderung geht
1. FC Nürnberg mit seiner Jugendabteilung erfolgreich
Sportali berichtet auch über ausländische Teams
VfB Stuttgart profitiert von gezielter Jugendförderung
Junglöwen im Wandel, hier in Aktion beim Blausteiner Hallenpokal
Siegreich auch die Youngster vom FC-Bayern

Sportali - das 1. P r e s s e p o r t a l im Web, zeigt erstmals die vielseitige Fußballwelt der Jugend auf!

.

 

Herzlich Willkommen auf Sportali.de

 

Wir wollen  Juniorenfußball  nicht neu erfinden, sondern ihn vielmehr in seiner ganzen Breite skizzieren und daraus Momentaufnahmen im Dialog mit allen Fußballfreunden bringen. Wir sind unabhänig und niemanden verpflichtet, darum haben wir das 1. Presseportal im Netz ausschließlich für Juniorenfußball  ins Leben gerufen!

Sie befinden sich nun auf der voraus geschalteten Previewsite mit Live Blog und Diashow. Die Fußballplattform wird in zwei Schritten aufgebaut. Mit dem ersten Schritt "Live Blog" wollen wir uns kennen lernen. Zudem stellen wir Ihnen eine neue Art über Juniorenfußball zu berichten vor. Der Live Blog setzt kurze Highligts. Die Diashows erzählen in kurzen Impressionen die Geschichten zu den jeweiligen Fußballereignissen. Wir haben mittlerweile den Live-Ticker eingesetzt. Ihre Meinung dazu ist uns nun sehr wichtig. Diskutieren sie darum die Jugendfußball-Themen. Was brennt ihnen wirklich unter den Nägeln?

So kann Sportali unterschiedlichste Standpunkte aufgreifen und beleuchten. Vorprogrammierte Reibungspunkte werden das Salz in der Suppe sein und sind daher gewünscht. Sportali will tief in die Fußballmaterie eindringen und damit vieles auf den Prüfstand stellen. Sportali hinterfragt Themen und stellt Neues vor. Zieht Resümee, um nachzuweisen, dass unsere Ideen den besseren Fußballer hervorbringen.

Vereine, Trainer, Eltern oder Aktive haben unterschiedliche Ansichten und so fallen dann auch die eigenen im Web veröffentlichten Spielberichte aus: Neutrale Berichterstattung sieht oft anders aus. Das will die Sportali Redaktion im Interesse  aller Fußballfreunde ändern.  

Im Dialog kann das Verständnis für einander wachsen und der Nutzen für jeden Einzelnen enorm groß werden. Es gibt viele Projekte und Turniere. Wir stellen Sie einer breiten Öffentlichkeit vor. Ab 2014 werden wir Vereinsausbildungen auf den Prüfstein heben und unsere Ergebnisse daraus veröffentlichen. 

 

Ein Anstoß für diese Plattform: 

Mein Kind will Fußball spielen! Wie kann ich es richtig fördern und zu einem selbstbewussten Sportler und damit mündiges Mitglied dieser Gesellschaft erziehen? Wie kann Sport und Schule vereinbart werden? Was verbigt sich hinter den Eliteschulen des Deutschen Fußballs. Welche Rolle spielt Verein oder Verband? Die Erfahrung zeigt, dass man bei diesen Fragen ganz schnell alleine auf weiter Flur steht und kaum Hilfestellungen bekommt, die aber wichtig wären.

Nach dem Motto: Was für andere Kinder passt, muss nicht zwangsläufig für mein Kind gelten. Nicht nur Fußball begabte, sondern auch Kinder mit allgemein guter Sportbegabung können gute Fußballer werden. Sportali gibt individuelle Antworten. Ein Anliegen von Sportali wird es sein den Straßenfußball hierzulande wieder aufleben zu lassen. Außerdem haben wir den Soccerfriedsday ins Leben gerufen und veranstallten seit 2012 jedes Jahr den Sportali Hallencup.


Im Live Blog 

können sie, lieber Besucher, unsere redaktionellen Beiträge kommentieren und uns mitteilen, was sie wirklich interessiert. Die Themenwahl bestimmen größtenteils sie und werden nicht starr von unserer Redaktion festgelegt. Das heißt, was unsere Besucher brennend interessiert, diskutieren sie im Live Blog mit uns an. Brauchen sie einen Rat oder eine Hilfestellung werden sie ab Ende 2013 im Premium-Mitgliedsbereich gut aufgehoben sein.

 

Bis bald

Euer Sportali Redaktions-Team


Herausgeberin:                                                                                                                              Bianca Tittmann

 

 

.

 

Jugendfußballausbildung ist außerordentlich wichtig! Darum die besten Trainer für die jüngsten Kicker,
denn was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr!
Sportali auf FacebookSportali auf Twitter